In Memory Schätzchen Flip
In Memory Kessi
In Memory Hugo

 

Am 11.12.2005 um 20:05 Uhr ist mein über alles
geliebter Schatz Jakob ins Regenbogenland geflogen!

Mein allergrößter Schatz

Am 11.12.2005 um 20:05 Uhr hat ganz plötzlich und unerwartet
Dein kleines Herz aufgehört zu schlagen und Du bist für immer eingeschlafen...

Es zerreißt mir das Herz, daß Du jetzt nicht mehr bei mir bist... 

Über 9 Jahre warst Du bei mir und hast mich jeden Tag auf's Neue erfreut.
Mein lieber Jakob, Du warst ein glücklicher Welli und das ist mein einziger Trost...

Du kleiner blauer Wellimann warst ein so Lieber, mein Süßer,
hast gleich mein Herz erobert, warst mein Ein und Alles, mein Hübscher.
Jetzt bist Du nicht mehr da...

Warum tut es nur so weh?
Ich bin so traurig und Du fehlst mir so schrecklich... 

Ich habe Dich über alles geliebt...
Du wirst immer mein allergrößter Schatz bleiben, in meinem Herzen lebst Du weiter.
Nun fliegst Du mit Schnucki im Regenbogenland zusammen über die saftigen Wiesen...

In memory Jakob

Mach's gut, mein Schätzi - ich werde Dich nie vergessen...

Ich habe für Dich eine Kerze angezündet!
(siehe am Ende dieser Seite!)

Am 13.12.2005 um 14:10 Uhr habe ich Dich in Papas Garten bei den Rosen begraben.
Es war ein sehr schwerer Gang, denn das bedeutete für mich,
Dich endgültig loszulassen und nicht mehr bei mir zu haben...

Papa hat mir sehr dabei geholfen, als ich von Dir Abschied nahm -
ohne ihn hätte ich es nicht geschafft...
Er weiß, wie sehr ich Dich liebte und immer noch liebe!

Mein Schätzi, als Du gegangen bist, ist auch ein Teil in mir gestorben...
Ich bin der traurigste Mensch auf der ganzen Welt!

Ich wünsche mir, daß wir beide uns irgendwann mal wiedersehen!
Ich weiß, daß Du jetzt den Engeln zeigst, wie man richtig fliegt...

Das letzte Bild von meinem Schatz:

Du fehlst mir ganz schrecklich...

 Wenn Liebe eine Leiter wäre,
und Erinnerungen die Stufen,
würde ich hinaufsteigen,
um Dich zurück zu holen.

Aus meinem Leben bist Du gegangen,
in meinem Herzen bleibst Du.

Das einzig Wichtige im Leben
sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen, wenn wir gehen...

"Steh nicht weinend an meinem Grab,
ich bin dort nicht, weil ich nicht starb.
Ich bin nicht hier, ich schlafe nicht.
ich bin die tausend Winde, die pfeifen,
ich bin das diamantene Glitzern im Schnee.
Ich bin das Sonnenlicht auf reifem Korn,
ich bin der milde herbstliche Regen.
Wenn Du in der Morgenstille aufwachst,
bin ich der leichte aufsteigende Hauch
ruhiger Vögel in kreisendem Flug.
Ich bin die Sterne, die nachts scheinen...!"


(Autor unbekannt)

Mach's gut, mein Schatz -
Du fehlst mir ganz schrecklich...  

Ich habe für Dich eine Kerze angezündet!

 Für Jakob eine Kerze anzünden
Wenn Du für Jakob auch eine Kerze anzünden möchtest,
klicke auf das Bild!