Ein Licht für Tiere

   
       
Die Seite rund um Wellensittiche - mit Fotos, Allround-Infos und vielem mehr    
       
Wellensittiche erobern das Internet  

     

 

Sittiche - Sittich-Info online    
       
Sittich SOS - Vogelvermittlung, Beratung, Aufklärung    
       
VWFD - Verein der Wellensittich-Freunde Deutschland e. V.  

     

 

birds online - Alles über Wellensittiche  

     

 

Unvergessen... Alex' gefiederte Freunde    
       
Mellie's Homepage    
       
HPM Wellis    
       
Wally's Welli-Buben    
       
Marion's Welli- und Kreativseite    
       
Caros Wellis    
       
Wellis Luftpiraten    
       
Elena's Wellis    
       
Silberbiene's Homepage    
       
Lunchi's süße Wellis    
       
Utes Welli-Revier    
       
Wellensittiche auf kohli.de  

     

 

Sunny's Homepage    
       
Ein Herz für Wellis    
       
Wonni's Welli-Welt    
       
Sebastian's Weblog  

       
Luna's Wellensittiche    
       
Wellensittich-Links    
       
Marcs Sittiche    
       
Hanno Bird's    
       
Wellensittiche Naturkalender    

 


Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden,
dass man durch die Anbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.
Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage
und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.
Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage aufgeführten Links!

 


Foren, in denen ich unterwegs bin:

Wellensittich- und Nymphensittichforum   Wellensittich- und Nymphensittichforum

 


Mein empfehlenswerter Buchtipp:

Wenn bisher eine Neuigkeit auf dem Büchermarkt für Vogelliebhaber angekündigt wurde,
war es meist das –zigste Fachbuch für eine bestimmte Gattung, Art oder Unterart.
Was bisher fehlte, ist ein gut lesbarer kultur- und naturgeschichtlicher Abriss der Vogelliebhaberei der letzten 100 Jahre.

Unter dem Titel „Als die Wellensittiche nach Europa kamen“ hat der Journalist und Fachautor Bernhard Schneider
im April 2005 ein gut illustriertes Buch über diesen Prozess der Einbürgerung fremdländischer Vögel im
Selbstverlag herausgegeben.

Mittelpunkt des Buches, mit Episoden und Zeitzeugen-Aussagen angefüllt, ist die erstmals verfasste umfassende
Biografie der Altmeister der Vogelpflege und –züchtung:

Dr. Karl Ruß (1833-1899) und Karl Neunzig (1864-1944).

Um die Schilderung ihres Lebens und Werks gruppieren sich interessante Kapitel der Naturgeschichte wie die
Gründung des Brehmschen Aquariums in Berlin, der Neubau des Vogelhauses im Berliner Zoo, die
Geschichte der Zeitschrift „Die Gefiederte Welt“, die Erstzucht des Wellensittichs 1855 in Berlin,
die Rolle des internationalen Vogelhandels, der Kampf um das erste Vogelschutzgesetz von 1888,
die Arbeit der Wellensittich-Pioniere Duncker und Cremer. Anschaulich wird der qualvolle berufliche
Selbstfindungsprozess von Karl Ruß vom Apotheker zum Schriftsteller geschildert. Für Buchliebhaber sind
alle Vogelpflege- und -Zuchtbücher von Karl Ruß und Karl Neunzig mit allen bibliographischen Angaben aufgeführt.

Ebenfalls sind alle 61 Vogelarten genannt, die Karl Ruß als Erster nachzüchtete.

Ein spezielles Kapitel behandelt Ruß und die Geflügelzucht.

Vorgestellt wird der begabte Vogelmaler Karl Neunzig anhand seiner schönsten Vogeltafeln (aus Privatbesitz),
der auch als Ornithologe in den zwanziger Jahren die drei großen Werke der Vogelpflege herausgab.
Ebenfalls wird der Anteil seines Sohnes Rudolf daran ausführlich behandelt.

Das Buch hat 378 Seiten mit 350 teils farbigen Abbildungen.
Der Preis beträgt 50 Euro + Verpackungs- und Versandkosten.

Mehr Infos: